22 Juni 2015

Bereit für eine neue Reise

Nach einer Ewigkeit melde ich mich nun auf meinem Blog zurück.
In den vergangen 10 Monaten ist dieser Teil meiner Australien Reise fast schon in Vergessenheit geraten und es ist unglaublich viel passiert. Ein wunderbarer Urlaub in der Türkei ist vorüber, ich habe meinen Führerschein bestanden, 2015 hat schon vor Ewigkeiten begonnen, vor einigen Monaten konnte ich meinen 18.Geburtstag feiern, ich habe meine Abifahrt überstanden, der Sommer schleicht sich so langsam ein und in nicht einmal mehr einer Woche habe ich endlich die 12. Klasse beendet.
Nächstes Jahr habe ich dann hoffentlich mein Abi in der Tasche und kann entspannt meinem neuen Abenteuer entgegen fiebern.

In knapp 12 Monaten soll es zurück nach Australien gehen, neue Abenteuer, neue Einblicke, neue Menschen und eine ganz neue Erfahrung.

Moment einmal? Das gleiche Land? Die selbe Mentalität? Die selben Orte? Auch viele bekannte Menschen, aber doch eine andere Erfahrung?

Trotz der ganzen Ähnlichkeiten werde ich ganz neue Erfahrungen sammeln. Ich bin erwachsen geworden. Es sind fast drei Jahre vergangen. Ich werde nicht mehr das 16 jährige Mädchen sein, welches das erste Mal alleine auf  Reisen geht, eine australische High School besuchen wird, und die Welt noch durch zum Teil kindlichen Augen sieht. Viele sagen, warum möchtest du wieder nach Australien? Du warst doch schon mal dort, hast die Kultur kennengelernt - dieses spannende, unbekannte schon erlebt.
Doch genau das ist es - ich glaube ich werde in der Lage sein, mich auf ganz andere Einblicke in Australien konzentrieren zu können, Augenblicke ganz anders auf mich einwirken lassen und Dinge sehen, für die ich vor drei Jahren noch gar nicht bereit war sie zu sehen. Es wird anders werden. Eine neue Erfahrung. In einem Land, welches ich Heimat nenne.
Ich bin bereit für ein neues Abenteuer!

In den nächsten Monaten werde ich wieder regelmäßig auf meinem Blog berichten, euch an den Vorbereitungen teilhaben lassen und euch letztendlich ein zweites mal mit auf meine Reise ans andere Ende der Welt nehmen. Falls ihr Fragen, Anregungen oder ähnliches habt, würde ich mich über Kommentare freuen.

Kommentare:

  1. Sehr interessante Kombination und ich freue mich dass ich dir treu geblieben bin bzw. denen Post weiterhin abonniert hatte.

    Auch ich werde nach meiner Teenager-Zeit (erstmals) ins Ausland gehen für ein Jahr. Auch wenn ich dann planmässig schon 21 sein werde.

    Hoffe von dir einige interessante Einblicke in solche Programme gewinnen zu können.

    Ich nehme an du gehst in eine Sprachschule und wohnt bei einer Gastfamilie, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das freut mich zu hören, dass du mir treu geblieben bist, obwohl ich sp lange abwesend war :)
      Wir werde nicht an einem bestimmten Programm teilnehmen und werden auch nicht erneut mit einer Organisation fliegen, sondern einfach einen Flug buchen und dann mal schauen wo uns die Reise so hinführt.
      Also eher eine Art eigenständiges und spontanes Work and Travel.
      Ich werde auch 19 sein, wenn ich zurück fliege und ich finde es ist egal wie alt man ist, wenn man die Möglichkeit hat so eine Erfahrung zu machen, würde ich das auch mit 60 noch tun. Hast du denn schon eine Idee wohin es für dich gehen soll?

      Löschen
    2. Hi
      Sehr lange war ich mir bereits sicher dass ich nach Amerika gehen möchte und dort entweder ein Community College oder eine Sprachschule besuchen wollte. Als Ort käme Florida in Betracht da ich keine Lust auf die Westküste habe und auch nicht auf den Norden. Bei den Colleges müsste ich noch schauen, die sind auch in den Mittelstaaten.
      Aber das war nur eigentlich :)
      Den nachdem ich erstmals (bewusst?) den australischen Akzent gehört habe, bin ich mir im Moment nicht mehr so sicher. In Down Under würde ich eine Sprachschule in Brisbane wohl besuchen.
      Natürlich immer mit einer Gastfamilie.

      Es geht aber auf jeden Fall noch ein Weilchen, mein Jahr ist erst 17/18.

      Löschen
  2. Hi Maren

    Bin meine alten Blogs durchgegangen und wollte mal nachfragen ob du an deinen Plänen noch festhältst oder ob sich dein Leben verändert hat und du nicht mehr nach Australien gehst oder halt nichts mehr schreiben willst/kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patrick,
      An meinen Plänen hat sich nach wie vor nichts geändert, nur war die letzten Monate immer noch eine gewisse Unsicherheit da, ob sich alles auch so verwirklichen lässt, wie ich mir das so vorgenommen hatte.
      Daher gab es in den letzten Monaten nichts zu berichten, denn ich hatte meine Vorbereitungen ein wenig auf Eis gelegt.

      Seit heute weiß ich jedoch, dass ich nun endlich die Planung in Angriff nehmen kann. In der nächsten Zeit werden also wieder regelmäßig Post auf meinem Blog kommen, ich werde ihn ein bisschen umgestalten und hoffe dann ab August/ Oktober wieder aus Australien berichten zu können.
      Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Yeah :) Tolle Nachrichten, meine Pläne sind noch fast intakt. Werde aber erst 18/19 an ein College in Amerika gehen.

      Löschen